Richtig gelesen! Ab sofort betreiben wir die Mosel Chalets nicht nur mit ganz viel Herzblut, sondern auch klimaneutral – zertifiziert von ClimatePartner, einer der bekanntesten Partner für Klimaschutz. Über unsere Beweggründe und wie wir vorgegangen sind, erfahrt Ihr hier:

Wir wollten mehr tun

Wer uns kennt, weiß, dass wir die Mosel Chalets nach höchsten Ansprüchen erbaut haben. Moderne Architektur, Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Wohlfühlen sind die Elemente, auf die wir größten Wert legen. Gäste, die in unseren Ferienhäusern ankommen, sollen genau das unmittelbar spüren. Wir haben uns deshalb zum Beispiel auch für die hochwertigste und nachhaltigste Bauart entschieden: Die Holzbauweise. Ganz bewusst haben wir uns gegen eine Klimaanlage und für Outdoor-Sonnenvorhänge entschieden. Beim Bau der Ferienhäuser wurden Schadstoffe weitestgehend vermieden und wir verwenden rein ökologische Reinigungsmittel. Ausstattung versuchen wir so lange wie möglich zu erhalten oder clever und umweltverträglich zu ersetzen. Das ist zwar alles in Ferienhäusern nicht so einfach, wie in Wohnhäusern, trotzdem durchleuchten wir jedes Thema stets auf Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit im weiterführenden Sinne. Das tun wir im Übrigen auch in allen anderen Themen. Wir möchten, dass unsere Kinder in einer gesunden Welt aufwachsen dürfen und sind überzeugt davon, dass wir alle unseren kleinen, oder besser noch, großen Teil zum Fortbestand der Welt beitragen können. Auf die Politik zu deuten und einzufordern, ist gut – darauf zu warten, bis sie tätig wird, dagegen weniger. Wir wollten einfach mehr tun und haben uns daher intensiv mit dem Ausgleich von CO2-Emissionen und Klimaschutzprojekten auseinandergesetzt.

Kurz erläutert: Das Prinzip der Klimaneutralität

Klimaneutral sind Unternehmen, Prozesse und Produkte, wenn ihre CO2-Emissionen offiziell berechnet und durch Unterstützung international anerkannter Klimaschutzprojekte ausgeglichen wurden. Dieser Ausgleich von CO2-Emissionen ist neben Vermeidung und Reduktion ein wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz. Treibhausgase wie CO2 verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre, die Treibhausgaskonzentration ist somit überall auf der Erde in etwa gleich. Für die globale Treibhausgaskonzentration und den Treibhauseffekt ist es also unerheblich, an welchem Ort auf der Erde Emissionen verursacht oder vermieden werden. Emissionen, die lokal nicht vermieden werden können, können deshalb durch Klimaschutzprojekte an einem anderen Ort ausgeglichen werden.

Unsere Schritte für klimaneutrales Übernachten in den Mosel Chalets

Gemeinsam mit ClimatePartner und deren Berechnungs-Tool haben wir unseren gesamten CO2-Fußabdruck berechnet, CO2-Emissionen reduziert und durch international anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen.

Ihr übernachtet bei uns also ab sofort klimaneutral! 💚

Hier findet Ihr unsere Climate ID, Details zur Kompensation und Informationen über die Klimaschutzprojekte.

Wir haben uns für folgende Projekte entschieden:

Waldschutz Kasigau Wildlife Korridor, Kenia

 

Meeresschutz, Plastic Bank, weltweit

    

 

Solarenergie, Outapi, Namibia

 

Die Klimaschutzprojekte von ClimatePartner sind nach den höchsten Standards zertifiziert. Sie fördern außerdem die Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele der UN (Sustainable Development Goals), wie zum Beispiel die Bekämpfung von Armut oder die Verbesserung der Lebensbedingungen in Schwellen- und Entwicklungsländern. Solltet Ihr ClimatePartner noch nicht kennen, dann haltet beim Einkaufen und recherchieren im web einfach mal die Augen auf.

Unsere nächsten Schritte

Neben dem Ausgleich der Emissionen sind Vermeidung und Reduktion elementar. Wir haben erkannt, dass unser größter Hebel die Energieversorgung ist. Wir werden deshalb im nächsten Jahr unsere Photovoltaik Anlage fertigstellen und in Betrieb nehmen. Zudem werden wir auf echten und zertifizierten Ökostrom umstellen und diesen mit unserem eigens erzeugten Strom ergänzen. Übrigens: Wir haben gelernt, dass es bei Ökostrom unbedingt wichtig ist, zu einem zertifiziertem Anbieter zu wechseln, der den Strom aus 100% erneuerbaren Energien liefert. Leider ist hier nicht jeder Ökostrom-Tarif auch wirklich Öko.

Was könnt Ihr tun?

Das möchten wir Euch nicht vorgeben. Wir sind Ferienhaus-Vermieter und keine Öko-Pioniere. Aber wir möchten mit gutem Beispiel vorangehen und Euch davon erzählen. Wer sich seine private CO2-Emission einmal ansehen möchte, der kann sich ClimatePartner YOU für Privatkunden mal ansehen. Dort könnt Ihr mit einem einfachen Rechner Emissionen für Flüge, Reisen und verschiedene Alltagsthemen erfassen und durch ein Klimaschutzprojekt Eurer Wahl ausgleichen. Mit Spendenbescheinigung fürs Finanzamt.

Zum Thema Nachhaltiges Reisen gibt es übrigens ein paar interessante, aktuelle Studien und Umfragen. So ist laut GFK Nachhaltigkeit im Urlaub zwar mehr Menschen wichtig, es hapert aber noch an der Umsetzung. Umso besser, dass es mehr und mehr Portale für Slow Travel und Nachhaltigen, fairen Tourismus gibt. Zu uns nach Pommern könnt Ihr übrigens sehr gut angebunden und über wunderschöne Strecken mit der Bahn anreisen. Der kleine Bahnhof ist in 5 Minuten zu Fuss erreichbar. Eure E-Bikes oder E-Autos könnt Ihr in unserer Garage laden.

Zu Nachhaltigkeit und Greenwashing

Was das Wort „Nachhaltigkeit“ betrifft, so sind wir uns im Klaren darüber, dass der Begriff mittlerweile inflationär und ungeschützt verwendet wird. Wir haben überlegt, ihn aus unserer Kommunikation zu löschen oder zu ersetzen. Auf Social Media zum Beispiel verleitet er oft zu negativen Kommentaren. Wir werden ihn dennoch weiter verwenden weil wir das Thema Nachhaltigkeit für uns und unser Tun transparent darstellen. Und wir vertrauen darauf, dass Ihr – die Menschen, mit denen wir kommunizieren und interagieren – sehr wohl unterscheiden könnt zwischen Greenwashing und Authentizität. Von Umweltschutz abgesehen bedeutet für uns Nachhaltigkeit ein gesundes Verhältnis aus Ökologie und Ökonomie, Fairness allen Partnern gegenüber, regional verantwortliches Handeln und Engagement in weltweiten Klimaschutzprojekten. Besonders stolz sind wir auf unser echtes Familien-Team und unsere Partner.

Apropos Definition: Wer mehr über die Definitionen, z.B. von Klimaneutralität, CO2-Emissionen oder Klimaschutzprojekte wissen möchte, findet bei ClimatePartner sehr gute und einfache Erläuterungen, z.B. das Erklärvideo oder ein Glossar mit den wichtigsten Fragen und Definitionen.

Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit ClimatePartner die Schritte zur Klimaneutralität gegangen zu sein. Wenn Ihr Fragen an uns habt oder mehr Infos möchtet, freuen wir uns riesig auf Eure Nachrichten. Und sollte unsere Zertifizierung für Euch beruflich interessant sein, sei es durch einen Blog, für Portale oder Magazine, dann kommt gerne auf uns zu! Es dürfte nämlich gerne noch bedeutend mehr klimaneutrale Unterkünfte geben!

Euer Mosel Chalets Family Team