Mosel-Schönheit Teil 6: Hängeseilbrücke Geierlay

Hängeseilbrücke Geierlay in der Nähe der Mosel Chalets
Die Hängeseilbrücke Geierlay erreichen Sie in nur 20 Autominuten von den Mosel Chalets aus.

Nur 20 Autominuten von unseren Mosel-Chalets entfernt ist sie definitiv eines der must see places in der Umgebung. Allerdings eher für Gäste ohne Höhenangst. Nichts für Hasenfüße oder schwache Nerven.😉

Seit der Pandemie als “Freizeitpark-ähnlich” eingestuft

Mit einer Gesamtlänge von 360 Metern überquert sie das wunderschöne Mörsdorfer Bachtal und gehört zu den längsten Hängeseilbrücken Europas. Die Hängeseilbrücke Geierlay. Nach einem längeren Rechtsstreit während der Pandemie ist sie nun wieder geöffnet. Ihr müsst nun allerdings vorab oder vorOrt ein Ticket erwerben und Euch über die aktuellen Hygienevorschriften informieren. Bis zum Frühjahr 2021 war die Hängeseilbrücke Geierlay noch ein Wanderweg. Wegen des extrem hohen Besucheraufkommens während der Pandemie wurde die Sehenswürdigkeit aber als „Freizeitpark-ähnlich“ eingestuft. Damit verbunden sind Regeln und Auflagen, die aber auch notwenig waren. Nun darf die Hängebrücke z.B. nur noch one-way begangen werden. Ein Ticket kostet 5€ und kann mit einer Wander-Tour durch das herrlich schöne Mörsdorfer Bachtal verbunden werden. 

Hier ein Foto von Jolie. Ihre Geduld in Bezug auf die Wartezeit während der Pandemie wurde belohnt und sie durfte als Erste nach über 1,5 Stunden Wartezeit loslaufen. Dabei entstand dieses großartige Foto. Danke an Jolie und ihre Familie 😉